FEUERBERGE
Die höchsten Feuerberge in den europäischen Ländern  ITALIEN
Letzte Aktualisierung: 01.03.2019
Zum Seitenanfang
Geografie / Geologie: Der    Ätna    ist    ein    aktiver    und    nach    dem    Elbrus    der    zweithöchste    Vulkan Europas.   Er   liegt   auf   der   italienischen   Insel   Sizilien   in   der   Nähe   von   Catania und   Messina.   Am   21.   Juni   2013   hat   die   UNESCO   den   Ätna   in   die   Liste   des Weltnaturerbes aufgenommen.                              Aufstiegsroute: Abstiegsroute: Anstrengung: Ausrüstung:   Gefahren: Bemerkungen: In der Umgangssprache hat der Ätna auch den Namen „Mongibello“. Das Wort ist abgeleitet aus dem lateinischen Wort  „mons“ (italienisch „monte“) und arabisch „djebel“ ( جبل ), was beides einfach „Berg“ bedeutet.
Zurück zur Startseite Europas Vulkane
© Erich Arndt
─tna ─tna Hvannadalshn˙kur Hvannadalshn˙kur Puy de Sancy Puy de Sancy Croscat Croscat Gro▀er Beerberg Gro▀er Beerberg Chelona Chelona Mountain Hiker Vulkane Elbrus Elbrus
Im Reisetagebuch geblättert (Tag, 00.00.20XX)                                                                                                              Reisenotizen
Blick auf den ─tna