FEUERBERGE
Die höchsten Feuerberge auf Europas fernen Inseln
                                                            
Land Vulkan Insel  Höhe  m Besteigung 1 Spanien Pico del Teide Teneriffa 3.718  26.03.2011 2 Frankreich  Piton des Neiges La Réunion 3.069 3 Portugal  Montanha do Pico Pico (Azoren) 2.351 26.08.2018 4 Norwegen Beerenberg Jan Mayen 2.277  23.06.2019 5 Großbritannien Queen Mary‘s Peak Tristan da Cunha 2.060 6 Niederlande Mount Scenery Saba 887  08.02.2019
Vulkanwanderung auf Europas fernen Inseln
Letzte Aktualisierung: 07.07.2019
Zum Seitenanfang
Zurück zur Startseite Feuerberge
© Erich Arndt
Vulkane Pico del Teide Pico del Teide Piton des Neiges Piton des Neiges Montanha do Pico Montanha do Pico Beerenberg Beerenberg Queen Mary‘s Peak Queen Mary‘s Peak Mount Scenery Mount Scenery Mountain Hiker
Die   Geschichte   der   Kanaren,   die   im   Atlantik   vor   Afrika   liegen   und zu   Spanien   gehören,      begann   vor   rund   36   Millionen   Jahren.   Grund für   den   Vulkanismus   dort   ist   eine   sogenannte   Magmablase,   die   sich den    Weg    über    den    Erdmantel    an    die    Oberfläche    bahnte.    Der bekannteste   Vulkan   der   Kanaren   ist   der   Pico   del   Teide   auf   Teneriffa. Es   gibt   aber   weitere   fünf   entfernte   Inseln   auf   denen   es   Vulkane   gibt,
die   politisch   zu   einem   europäischen   Land   gehören.   Der   dritte   Teil unserer     Vulkanwanderungen     bezieht     sich     auf     Europas     ferne Feuerberge. Doch   bevor   es   einen   Aufstiegsbericht   gibt,   müssen   die   Fragen:   Wie kommt    man    da    hin?     und    Wie    kommt    man    da    hoch?     beantwortet werden. 
Europas ferne Feuerberge